becameinsane

Wenn trinken keine Lösung ist, hab ich auch kein Problem.
 

Categories

mehr

Letztes Feedback

Meta





 

Offiziell zu verkaufen!

Hey ihr.

 

Ich habe das Gefühl, dass mein Bruder mich verkaufen möchte.

Genau, ich bin single und mein Bruder will mich jedem andrehen. Selbst dem Verkäufer gestern.. Mal davon abgesehn, dass einkaufen mit ihm an sich schon schwierig genug ist, muss er mich dann noch verkuppeln? Gleichzeitig?

Früher hätten meine beiden Brüder noch Absperrband um mich gewickelt und Tretminen im Umkreis von einem Kilometer um mich verteilt. Aber das hat sich wohl geändert.. Jetzt heißt es nicht mehr: "Wenn du meine kleine Schwester nur einmal berührst bist du tot!" sonder: "Sie ist single... Wäre ja nicht verkehrt!".

Sind die beiden erwachsen geworden, oder ich?

Ich bin mir da nicht so sicher. Nur schade, dass der Verkäufer erst gefragt hat wie alt ich bin, und dann gesagt hat, dass er vergeben ist. Dam dam daaaaaaam.

Aber ist es wirklich so schlimm, dass ich gerade nicht in einer festen Beziehung bin? Ich meine, das ist ja nicht für die Ewigkeit! (Hoffe ich) Und solange ist es noch nicht her, dass.. Naja. Ich verlassen wurde. Trotzdem kommt es mir wie ein Jahrhundert vor. Den beiden vielleicht auch? Ich weiß es nicht.

Letztendlich habe ich eine neue Jacke gekauft, bei der ich mir aber noch nicht so sicher bin, ob ich sie wieder zurück bringen soll.. Weniger weil ich den jungen Mann nocheinmal sehen möchte (er ist so oder so in festen Händen), sondern viel mehr, weil ich mir nicht sicher bin, ob diese Jacke zu mir passt.

Naja, ist ja auch egal. Meine Jacke interessiert hier eh niemanden. 

 

Bald ist Weihnachten! Ich freue mich schon soooo seeeehhhhrrr!!!!!! -Kann man die Ironie heraushören? Das ist immer etwas schwierig, wenn man schreibt.-
Ich HASSE Weihnachten. Warum? Weil es jedes Jahr bei uns schief ging. Immer gab es Streitereien, rumgeschreie und manchmal flogen auch ein paar Fäuste. Deswegen bin ich glücklich, wenn ich dieses Jahr mal alleine bin. Falls meine Mutter arbeiten muss..

Mögt ihr Weihnachten? Von mir aus könnte man es abschaffen.

XOXO
Sha

30.11.14 12:04, kommentieren

Es reicht.

Jo Jo Jo!

 

Ich hatte ausnahmsweise mal heute Therapie, da sie am Donnerstag (an unserem eigentlichen festern Termin) nicht da war. Fand ich nicht so geil, aber was soll man machen? Ist halt so.

Wir haben über Patrick geredet.. (Ja, genau Patrick, über dich!) Jedenfalls hat sie mich gefragt, wie ich im Biologieunterricht sitzen kann und 'gemütlich' mit ihm darüber schreiben kann, dass er sich gerade etwas antuen will, ohne völlig abzudrehen.

Aber das geht nunmal.. Eigentlich auch relativ einfach. Und keine Sorge, Patrick geht es gut. Ich möchte auch an dieser Stelle erwähnen, dass ich sehr stolz auf ihn bin. Er macht das gut und ich bin sehr froh, dass er in eine Klinik geht. ^^

 

Ich habe mit meiner Therapeutin dann ein bisschen weiter geredet und ich muss sagen, ich weiß nie so genau wie wir auf die Themen kommen. Wir stehen dann immer irgendwann irgendwo. Mitten im Wald. Meistens kommen wir an Themen, an die ich nie wollte und dann mach ich zu.
Heute war das Thema, an dass ich NICHT wollte, dass es reicht. Sagt sie jedenfalls. Sie sagte wörtlich zu mir: "Es reicht."
Was reicht? -Na, mein krank sein.

Mir reicht das nicht. Ich habe nicht das Gefühl, dass ich sehr krank bin. Es ist für mich nach wie vor nichts.
All das, was mir passiert ist, ist nicht so schlimm. Ich frage mich manchmal selbst, ob ich mich einfach nur zu blöd anstelle.
Sie findet jedoch, dass es schlimm ist. Und, dass es reicht.


Sie denkt auch, dass ich eine Essstörung habe. Hab ich nicht. Ich habe nur gerade (mal wieder) eine Phase, in der ich wenig esse, aber sehr wohl noch ausreichend!

Ich nehme es einfach als Ersatz für das Selbstverletzen. Nichts zu essen ist auch 'sich etwas antuen' und deswegen gerade richtig für mich. Es sieht niemand, hinterlässt keine Spuren und es ist einfach zu beheben: Einfach wieder etwas essen. Denk ich.

Es stört mich, dass es ihr reicht, beziehungsweise, dass sie sagt, dass es ihr reicht. Ich glaube, ich habe zu viele Kommas im letzten Satz... Egal. Meine Rechtschreibung ist so oder so ziemlich am Arsch. Es reicht nicht.

 Und nun sitz ich hier. Ich bin wach, weil ich direkt geschlafen habe als ich nach Hause kam. Um genau zu sein, bin ich etwa um Acht schlafen gegangen. Um halb eins konnte ich nicht mehr schlafen.

Tolya ist auf einer Feier... Er hatte mich gefragt, ob ich dieses Wochenende zu ihm fahren möchte, er wär eh alleine. Ich meinte direkt, dass das nicht geht, immerhin bräuchte ich für eine Fahrt knapp 11 Stunden. Und ich habe kein Geld dafür. Und erstrecht keine gute Erklärung für meine Ma, weshalb genau ich zu einem Mann fahren möchte, den ich nicht kenne.. Jedenfalls keine die sie beruhigen würde. Mal ganz davon abgesehn, dass es dumm und naiv wäre!

Soviel zu meinen mitternächtlichen Gedankengängen. 

Ach, und mir ist klar, dass ich manchmal auch einfach nur Scheiße zusammen schreibe und viele nicht mit mir einer Meinung sind (in den meisten Dingen). Trotzdem sind das meine Gedanken. Ich schreibe das auf, was mir in den Sinn kommt. Manchmal eben auch Dinge, die total bescheuert sind. Damit gute Nacht. 

XOXO
Sha

1 Kommentar 29.11.14 01:33, kommentieren